Richtlinien

Tätowierungen werden nur gegen Barzahlung ausgeführt.

Der Mindestpreis einer Tätowierung beträgt CHF 200.- und ist bei der ersten Terminvereinbarung als Anzahlung zu entrichten.

Für aufwendige Zeichnungen wird ein entsprechender Mehraufwand berechnet.

Terminänderungen müssen mindestens 48 Stunden im Voraus, persönlich (nicht per SMS) bekannt gegeben werden. Diese Frist von 48Std ist unbedingt einzuhalten. Andernfalls verfällt die geleistete Anzahlung und der Anspruch auf einen neuen Termin bzw. die Folge-Termine können aufgehoben werden.

Der Kunde muss volljährig sein (mind.18 Jahre alt).

Der Kunde erscheint ohne mitgebrachte Zuschauer zum Termin.

Es wird niemand tätowiert, der unter Alkohol- oder Drogeneinfluss steht.

Es werden keine politische oder diskriminierende Symbole oder Parolen tätowiert.

Ist eine Kundin schwanger, ist dies zwingend mitzuteilen!

Die Arbeiten werden gemäss Hygienevorschriften ausgeführt.

Der Kunde wird über die Pflege aufgeklärt und wird aufgefordert, die Pflegeratschläge zu befolgen, um mögliche Komplikationen zu vermeiden.